Direkt zum Inhalt

Nachrichten - Übersicht

Neuigkeiten in Alltags-Sprache.


01.11.2018

"Neue Location, neuer Look und auch ein neues Wahlprozedere für die Ermittlung der Para Sportler des Jahres: Zur Auswahl standen zunächst alle Athletinnen und Athleten, die im Zeitraum vom 15. Oktober 2017 bis 15. Oktober 2018 in einer paralympischen Disziplin Edelmetall bei Paralympischen Spielen oder Weltmeisterschaften bzw. eine EM-Goldmedaille gewonnen haben. Bei den Mannschaften führte auch ein Podiumsplatz bei Europameisterschaften zur Nominierung."

Nominiert sind auch blinde und sehbehinderte Athleten.

17.10.2018

Ein gelungener Auftakt für die Aktionswoche zur Kampagne des KSL „Das Persönliche Budget – Mehr als Geld“. Das KSL für Menschen mit Sinnesbehinderungen (MSi) präsentierte auf den Selbsthilfetagen des Deutschen Schwerhörigenbundes (DSB) vom 19. bis 21. Oktober 2018 im Essener Hotel Franz nicht nur die Wanderausstellung zur Aktionswoche, sondern auch jede Menge Information. Karoline Riegel, Juristin beim KSL MSi, hielt zudem einen Vortrag über die Reform des Bundesteilhabegesetzes und seine praktischen Auswirkungen.

Über 300 Gäste besuchen Selbsthilfetage

15.10.2018

Der bekannte gehörlose Kulturwissenschaftler aus Bristol wird in der Universität zu Köln den Vortrag „Deafhood“ halten. Dr. Paddy Ladd hat die pädagogische Arbeit tauber Lehrer untersucht und möchte die Ergebnisse der Studie vorstellen.

Die Veranstaltung findet am 16.11.18 von 18 bis 20.30 Uhr statt.

Adresse:

Universität zu Köln

Humanwissenschaftliche Fakultät

21f HF – Hauptgebäude

Hörsaal H 124 (im zweiten Gebäudeteil in der ersten Etage)

Frangenheimstraße 4

50931 Köln

 

09.10.2018

Unter dem Motto „Hören, verstehen, dazugehören“ veranstaltet der Deutsche Schwerhörigenbund vom 19. bis zum 21. Oktober 2018 im Hotel Franz in Essen die Selbsthilfetage. Mit einem umfangreichen Vortragsprogramm und einer großen Ausstellung von Herstellern, Reha- und Beratungseinrichtungen knüpfen sie an die Selbsthilfetage in Münster an, in denen es inhaltlich darüber hinaus um die Weiterentwicklung der Ergebnisse der IFHOH-Tagung „Future Loops“ im letzten Herbst in Berlin gehen soll.

09.10.2018

Die Woche des Sehens ist eine jährlich stattfindende Aufklärungskampagne. Dieses Jahr findet sie vom 8. bis zum 15. Oktober bereits zum siebzehnten Mal statt. Sie verfolgt das Ziel, Menschen zu Blindheit zu sensibilisieren. Informationen zu der Woche des Sehens entnehmen Sie bitte der Internetseite: https://www.woche-des-sehens.de/

01.10.2018

Wie oft besuchen Sie die Website Ihrer Stadt? Wie sind Ihre Erfahrungen mit Online-Banking? Haben Sie sich schon einmal über mangelnde Barrierefreiheit beschwert? Diese Fragen sind Teil einer europaweiten Umfrage der EU-Kommission zur Barrierefreiheit im Netz.

Bis einschließlich 8. Oktober 2018 können Bürger mit Behinderungen in Europa die Umfrage auf Deutsch ausfüllen. Sie kann abgerufen werden unter: www.surveymonkey.com/r/HD8DMN7?lang=de

01.10.2018

Unter dem Motto „Selbsthilfe bewegt in NRW“ findet von April bis Oktober 2018 die erste NRW Selbsthilfe-Tour statt. Mit einem Truck und einer mobilen Bühne gehen in vielen Städten die Selbsthilfe-Kontaktstellen und Landesorganisationen der Selbsthilfe in die Fußgängerzonen. Auf der Tour wird mit einem vielfältigen Programm für das Thema Selbsthilfe geworben. Auf der Bühne werden sich Selbsthilfe-Gruppen vorstellen, es wird Talkrunden mit interessanten Gästen geben und für Musik und Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt.

01.10.2018

Am 12.10.18 findet in Dortmund in der Geschäftsstelle des Blinden- und Sehbehindertenvereins Westfalen e.V. ein Informationstag zum Thema digitale Sprachassistenten statt.

Gemeinsam mit Audiofaktur, vertreten durch Chris Sander und Michael Cramer, dem Blinden- und Sehbehindertenverein Dortmund und dem Augencentrum Sommer wurde folgendes Programm auf die Beine gestellt.

20.09.2018

Am 23.09.1951 wurde der Weltverband der Gehörlosen (WFD) gegründet. Letztes Jahr hat der Verband World Federation of the Deaf eine Sensation bekannt gegeben: Der 23.09. wird zum Welttag der Gebärdensprache erklärt und dieses Jahr zum ersten Mal gefeiert

Die gehörlose Künstlerin Barbara Ringwelski wurde in das KSL-MSi-NRW zum Interview eingeladen.

Frau Cebulla:

14.09.2018

Am 22.09.2018 feiert der Gehörlosenverein Münster 1913 e.V. den Tag der Gehörlosen. Das Programm können Sie unter folgendem Link entnehmen. Frau Cebulla vom KSL-MSi-NRW wird an der Veranstaltung teilnehmen.

11.09.2018

Erstmals steht ein Treffer eines Blindenfußballers zur Wahl. Erzielt hat ihn Serdal Celebi vom FC St. Pauli am 25. August im Finale der deutschen Blindenfußball-Bundesliga. Er verkürzte damit in der 38. Minute zum 1:2 Endstand gegen den MTV Stuttgart.

Der Treffer hat in der Auswahl für den Monat August die Nummer 4 und ist zu sehen unter:

www.sportschau.de/sendung/tdm/video-tor----serdal-celebi-100.html

10.09.2018

Einreichungsfrist: 1. November 2018

Folgender Text ist entnommen von der Internetseite des Deutschen Hörfilmpreis

Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband e. V. (DBSV) verleiht seit 2002 jährlich den Deutschen Hörfilmpreis in Berlin. Bei der Verleihung 2019 werden folgende Leistungen ausgezeichnet:

Herausragende Hörfilm-Produktionen in den Kategorien

03.09.2018

Der Verein Leben mit Usher-Syndrom e.V. bietet Eltern von betroffenen Kindern und Jugendlichen mit Usher-Syndrom ein Workshop an.

Der Workshop findet vom 22. November bis 25. November 2018 im NH Hotel Frankfurt Main Airport West statt. Er fängt bereits am Donnerstagabend an. Wer jedoch erst Freitag am Abend anreisen kann, wird um Mitteilung an den Vorstand gebeten. Der Preis pro Teilnehmer inklusive Seminar, Zimmer und Verpflegung liegt bei etwa 170,00 € pro Person. Eine genaue Berechnung ist erst nach Anmeldung möglich.

03.09.2018

Eine Gruppe (Taubblind AKTIV Dortmund) von taubblinden und hörsehbehinderten Menschen treffen sich alle zwei Monate zum gemeinsamen Austausch und zu Aktivitäten. Im Oktober ist es endlich soweit: Das gemeinsame Trommeln mit Franzi Pabel.

Wann: Donnerstag 18.Oktober 2018

Zeit: 15:00 bis ca. 18:00 Uhr

Wo: Zentrum für Gehörlosenkultur, Huckarder Str. 2- 8, 44147 Dortmund

Essen: in der Pause gibt es Kaffee und Kuchen

Betrag: 1,00 € pro Person

Getränke müssen selbst mitgebracht werden

03.09.2018

Eine Gruppe von taubblinden und hörsehbehinderten Menschen treffen sich alle zwei Monate zum gemeinsamen Austausch und zu Aktivitäten. Zu diesem Treffen sind alle eingeladen. Eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Angeboten werden einfache Tänze wie z.B. den langsamen Walzer, Discofox oder Rumba. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle können teilnehmen, auch die, die bei den früheren Tanznachmittagen nicht dabei waren.

Heute lädt Sie die Gruppe zu drei weiteren Tanznachmittagen im September, Oktober und November 2018 ein:  

03.09.2018

Beim Treffen der Selbsthilfegruppe Hör-Sehgeschädigte Bielefeld findet ein Vortrag statt. Herr Weller von der Firma ORG-DELTA GmbH zeigt, was man gegen Lärm in Räumen tun kann und welches Licht gut für Menschen mit Taubblindheit und Hörsehbehinderung ist. Er bringt Material mit, das Sie vor Ort ausprobieren können.

Wann: Samstag 15. September 2018 von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wo: Umweltzentrum (UWZ), Kulturhof-Caféraum (großer Raum), August-Bebel-Str. 16-18, 33602 Bielefeld

03.09.2018

Im Rahmen des 116. Kongresses der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG), dieses Jahr in Bonn, veranstaltet die PRO RETINA diesmal zwei Patientensymposien.

Netzhautdegenerationen – Einblicke und Ausblicke – Wo stehen wir heute? Was bringt die Zukunft?

und

„Digital Vision“ – Sehen in der Zukunft?

 

27.08.2018

Die EUTB Beratungsstellen in Köln laden recht herzlich zur Auftaktveranstaltung des Kölner Netzwerks am 06. September 2018 ein.

21.08.2018

Eine neue Serie rund um eine Anwältin, die von Geburt an blind ist und ihrer Assistentin läuft in der ARD.

Folgender Beitrag wurde auszugsweise von Stern.de übernommen:

«Die Heiland - Wir sind Anwalt» läuft dienstags 20.15 Uhr im Ersten. Gleich im ersten Fall geht es um einen Universitätsprofessor (Peter Davor), der eine junge Studentin (Sinja Dieks) vergewaltigt haben soll. Romy Heiland (Lisa Martinek) kennt ihn von früher, geht aber gleichwohl knallhart mit ihm ins Gericht.

20.08.2018

Vom 21.09.2018 bis zum 23.09.2018 findet im Hotel „Hoffmannshöfe“, Heinrich-Hoffmannstr. 3, 60528 Frankfurt am Main. ein von PRO RETINA organisiertes Usher-Patientenseminar statt.

 

Programm:

 

Freitag, 21.09.2018

15.00 Uhr

Begrüßung und Informationen zum Seminar durch den Arbeitskreis Usher der PRO RETINA Dirk Moos, Leiter AK Usher

15.15 Uhr

Vortrag „Genetik des Usher-Syndroms" und "Ist eine molekulargenetische Untersuchung notwendig?“ Prof. Dr. Hanno J. Bolz, Senckenberg Zentrum für Humangenetik

17.30 Uhr

  • A
  • A
  • A