Ziel der Veranstaltung ist es, den Mitarbeitenden der anderen EUTB das Thema „Sinnesbehinderungen“ näher zu bringen, um folge dessen zukünftig besser beraten zu können oder um ratsuchende Personen an die richtigen Stellen verweisen zu können.

Die Veranstaltung wird vom Kompetenzzentrum selbstbestimmt Leben für Menschen mit Sinnesbehinderung NRW, in Kooperation mit der EUTB Beratungsstelle des Blinden- und Sehbehindertenvereins Westfalen e. V., durchgeführt.

Schwerpunkte der Veranstaltung:

-       Die wichtigsten Hilfsmittel und Finanzierungsmöglichkeiten.

-       Selbsterfahrungsworkshop zum Thema Sehen, Hören und Taubblindheit, bezüglich    Kommunikation und Mobilität.

-       Wichtige Nachteilsausgleiche für Menschen mit einer Sinnesbehinderung.

DATUM: 12.11.2019

ZEITRAUM: 10 Uhr bis 16 Uhr

Die Veranstaltung
Die Veranstaltung