Direkt zum Inhalt

Neuigkeiten in Alltags-Sprache.


03.07.2024

Berufliche Beratung für Menschen mit Taubblindheit und Hörsehbehinderung ab jetzt an 4 Standorten in Deutschland möglich!

26.06.2024

Das Finanzministerium Baden-Württemberg hat eine neue Broschüre veröffentlicht mit wichtigen steuerlichen Regelungen für Menschen mit Behinderungen.

24.06.2024

Eine tolle Nachricht für NRW: Die Deutsche Gebärdensprache wird demnächst ein Unterrichtsfach! Die neuen Lehrpläne wurden von der Arbeitsgruppe "QUA LiS NRW" auf der Homepage der Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule NRW verkündet.

17.06.2024

Unter dem Motto „Ich bin taub und höre dich“ feiert der nordrhein-westfälische Cochlea Implantat-Verband (CIV-NRW) in diesem Jahr im Rahmen einer Aktionswoche das 40-jährige Jubiläum des Cochlea Implantats in Deutschland mit verschiedenen Veranstaltungen. Ein Highlight war der Info-Stand in der Bürgerhalle des NRW-Landtags in Düsseldorf. Wir haben unseren Kooperationspartner CIV-NRW dort besucht.

11.06.2024

Das Projekt “EMPLOY - Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit hörsehbehinderter und taubblinder Menschen im Arbeitsleben” lud zu einer Fokusgruppe an der Universität zu Köln ein.

29.05.2024

Im Rahmen ihrer Radtour durch Nordrhein-Westfalen machte die NRW-Landesvertretung bei der Europäischen Union in Brüssel auch beim Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben für Menschen mit Sinnesbehinderung (KSL-MSi-NRW) in Essen Halt.

29.05.2024

Viele Menschen haben bei uns am Stand gemalt. Wir haben über wichtige Themen gesprochen. Wir hatten gemeinsam viel Spaß!

21.05.2024

Das Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention jährt sich heute für Deutschland zum 15. Mal. Dr. Susann Kroworsch ist beim Deutschen Instituts für Menschenrechte seit 2017 zuständig für das Monitoring in NRW. Im Interview berichtet sie über die Ergebnisse sowie die Empfehlungen und Forderungen des UN-Fachausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen.

03.05.2024

Mit überwältigender Mehrheit hat die Jahreshauptversammlung des Cochlea-Implantat-Verbands NRW am 27. April 2024 in Gelsenkirchen den bisherigen Landesvorstand im Amt bestätigt und für eine weitere dreijährige Amtszeit das volle Vertrauen ausgesprochen. Die alte und neue Vorsitzende Marion Hölterhoff zog in ihrem Vorstandsbericht zuvor eine positive Bilanz der bisherigen Arbeit.

29.04.2024

Der Verein teilte auf seinem Instagram-Kanal mit, dass die neue Satzung am Wochenende von den anwesenden Mitgliedern einstimmig angenommen und verabschiedet wurde: Aus der Bundesarbeitsgemeinschaft der Taubblinden e.V. (BAT) wird der Taubblinden-Verband e.V. (TBV).

26.04.2024

Der Deutsche Blinden-und Sehbehindertenverband e.V. hat sich seit langem für diese Idee eingesetzt und sieht darin ein starkes Signal für Inklusion.

25.04.2024

Eine Stellungnahme des Fachausschusses für Informations- und Telekommunikationssysteme (FIT) beim Deutschen Blinden und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV) zu Barrierefreiheit von Webseiten und Accessibility Overlays

22.04.2024

Mit der Software sind barrierefreie Video-Treffen im Internet möglich. Die Software wurde über einen Zeitraum von 2 Jahren gemeinsam mit und für Menschen mit Behinderungen und Aktive der Selbsthilfe entwickelt. Auch der Fachbereich Taubblindheit des KSL-MSi NRW war von Anfang an beteiligt. Das Projekt INKLUSIVA Call wird von der LAG Selbsthilfe Rheinland-Pfalz umgesetzt und von der Aktion Mensch gefördert.

18.04.2024

Entdecken Sie unsere neueste Infoblatt-Reihe „Usher-Syndrom – und dann?“  Der Fachbereich Taubblindheit des KSL-MSi-NRW hat eine neue Reihe Infoblätter zum Thema Usher-Syndrom erstellt.

15.04.2024

Wie kann die Kommunikation zwischen Pflegekräften und hörbeeinträchtigten Patient*innen und Bewohner*innen gelingen? Der Deutsche Schwerhörigenbund e.V. (DSB) hat dazu einen Leitfaden für Pflegekräfte im Gesundheitswesen herausgebracht.

12.04.2024

Was für viele immer noch unglaublich klingt, ist längst Wirklichkeit. Das aktuelle Buch des Fachjournalisten Martin Schaarschmidt mit dem Titel "Hör-Pioniere" gibt Einblicke in die Anfänge und Entwicklung einer 40-jährigen Erfolgsgeschichte des Cochlea-Implantats - eine umfangreiche Publikation mit Zeitzeugeninterviews, historischen Fotos und Dokumenten.

11.04.2024

Am 10. April 2024 fand ein Webinar zum Thema „Ableismus - was ist das?“ mit über 60 Teilnehmenden statt. Das Webinar wurde im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Deafblind-Impuls" als Kooperation mit dem Projekt "handfest" der Deutschen Gesellschaft für Taubblindheit durchgeführt.

10.04.2024

In NRW wird derzeit die Umsetzung der nordrhein-westfälischen Krankenhausreform vorangetrieben. Das Bundesland gilt auch als Modellregion für das bundesweite Vorhaben. Die Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft e. V. (DCIG) und der Cochlea Implantat Verband Nordrhein-Westfalen (CIV NRW) als Selbsthilfevertretung befürchten erhebliche Nachteile für die Behandlung und Versorgung der Menschen mit einem Cochlea-Implantat (CI) und derjenigen, die eine CI-Indikation haben, aber noch nicht versorgt sind.

21.03.2024

Ein Meilenstein der Inklusion: Heike Heubach ist die erste gehörlose Abgeordnete im Bundestag! Am Mittwoch, den 20. März wurde die 44-Jährige offiziell als Abgeordnete des Deutschen Bundestag ernannt.

21.03.2024

Das Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention jährt sich heute für Deutschland zum 15. Mal. Dr. Susann Kroworsch ist beim Deutschen Instituts für Menschenrechte seit 2017 zuständig für das Monitoring in NRW. Im Interview berichtet sie über die Ergebnisse sowie die Empfehlungen und Forderungen des UN-Fachausschusses für die Rechte von Menschen mit Behinderungen.