News in Alltags-Sprache.


Gespräch mit dem Arzt

Coronavirus: Informationen in Gebärdensprache - WDR COSMO täglich um 17 Uhr

News in Gebärdensprache

Hände halten Fragezeichen in die Höhe

Coronavirus: Was soll ich tun, wenn ich einen Verdacht auf Ansteckung habe?

Informationen für Menschen mit Hörbehinderung und Hörsehbehinderung zu geeigneten Maßnahmen und Handlungsstrategien bei Verdacht auf Ansteckung,

KSL-Fachberaterin Melanie Wegerhoff diskutiert Fragen aus dem Publikum

Taubblinden-Politikseminar in Brilon vom 21.-23.2.2020

Vom 21.-23. Februar 2020 fand in Brilon im Sauerland ein Taubblinden-Politikseminar statt. Veranstaltet wurde das Seminar vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband. Dieser hatte das KSL-MSi-NRW eingeladen, 2 Fachvorträge zu halten.

Taubblinde Person mit Assistenz treibt Sport

Veranstaltung "Sport und Sinnesbehinderung"

Wir laden herzlich zu unserer Veranstaltung „Sport und Sinnesbehinderung“ ein.

Frau Wegerhoff während des Vortrages.

Der erste DB!mpuls-Vortrag

Alle zwei Monate veranstaltet die EUTB für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen die Vortragsreihe „DB!mpuls“ in Essen.

Logo DBIMpuls

DB!mpuls-Vortrag "BTHG" - Informationen zu Änderungen für Taubblinde

Am 05. Februar 2020 hält Melanie Wegerhoff, Fachberaterin "taubblind" des KSL-MSi-NRW auf der DB!mpuls-Veranstaltung einen Vortrag über Bundesteilhabegesetz, Änderungen und Assistenzleistungen für taubblinde Menschen.

Gruppenfoto Mitarbeiterinnen der KSL

"Wir machen weiter!"

Die sechs Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben (KSL) können ihre erfolgreiche Arbeit für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen fortsetzen.

Eine Reihe von Postkarten mit Bildern von verschiedener Personen der Kampagne

"Behindert mich nicht"

Die vier Postkarten der neuen Fotokampagne der KSL NRW zeigen lebensfrohe, engagierte, mutige, tatkräftige Frauen (mit Behinderung).

Grafik mit Logo vom Projekt Politische Partizipation Passgenau, Text Auftaktveranstaltung zum Projekt

KSL NRW präsentierten sich im Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Die Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben NRW informierten über ihre Arbeit auf der
Veranstaltung des Projektes ‚Politische Partizipation Passgenau‘