Direkt zum Inhalt

Barrierefreie E-Mails und Dokumente

KSL-MSi-NRW in Kooperation mit Digital-Kompass

In der heutigen Zeit gewinnt die digitale Welt immer mehr an Bedeutung. Damit diese für alle Menschen zugänglich ist, sollten Dokumente und E-Mails so gestaltet werden, dass sie von blinden und sehbehinderten Personen erfasst werden können. Wie das geht, worauf man achten sollte und warum die barrierefreie Gestaltung von Dokumenten so wichtig ist, erfahren sie in diesem Digitalen Stammtisch mit dem Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben für Menschen mit Sinnesbehinderung.

Für die Videokonferenz wird die Software „Zoom“ verwendet. Sie können über den folgenden Link an der Veranstaltung teilnehmen:
Meeting-ID: 818 9540 1002

Kenncode: 242631

Zur Teilnahme benötigen Sie Ihr TabletSmartphone oder Laptop/PC.

Hier finden Sie Anleitungen für Teilnehmende (freundlicherweise erstellt des Partners Onlinerland Saar des Digital Kompass).
Falls Sie mit dem Tablet oder Smartphone teilnehmen möchten (Anleitung).

Grafik mit 3 Menschen, die diskutieren.
Kontakt
Portrait Julian Rohlfing

Julian Rohlfing

Fachbereich „Sehen“

Telefon: 0201 43 75 57 72

Mobil: 0160 53 97 188

E-Mail: julian.rohlfing@ksl-msi-nrw.de

Fax: 0201 384 375 33