Umgang mit Taub-Blinden-Assistenz

Die Broschüre "Umgang mit Taubblindenassistenz" vermittelt alle alle wichtigen Informationen rund um das Thema Taubblindenassistenz. Es werden praxisnah viele verschiedene Beispiele für eine gute Zusammenarbeit zwischen zwischen taubblinden Menschen und ihrer Taubblindenassistenz gezeigt und vorgestellt.

Die Broschüre wurde gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Taubblindheit gGmbH und dem Taubblinden-Assistenten-Verband e.V. entwickelt. Sie ist im Sinne der Barrierefreiheit sowohl in Alltagssprache als auch in Einfacher Sprache verfügbar. Die zusätzliche DGS-Übersetzung und Untertitelung wurde durch das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben für Menschen mit Sinnesbehinderungen (KSL-MSi-NRW) ermöglicht.

Dabei sind ingesamt 26 Videos entstanden, mit jeweils 1-3 Minuten Dauer. Bei der Verdolmetschung wurde in Bezug auf Farb-Auswahl, Hintergrund und Beleuchtung besonders auf ein gutes Seh-Erlebnis für Menschen mit Seh-Einschränkungen geachtet. Sie können auf YouTube als durchgehende Playlist angesehen werden. 

Die Broschüre in gedruckter Form kann bei der DGFT angefordert werden. Sie wird postalisch versendet. Zielgruppen sind v.a. taubblinde und hörsehbehinderte Menschen, ihre Angehörigen sowie Taubblindenassistent*innen.

Die Inhalte der Broschüre können hier und auf der Homepage der DGFT in digitaler Form als PDF heruntergeladen werden. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website der DGFT.

Titel der Broschüre Zum Umgang mit Taubblindenassistenz