Menschen mit Hörbehinderungen haben verschiedene Möglichkeiten zu kommunizieren. Ein Teil der Gruppe verwendet Gebärdensprache. Das Fingeralphabet nutzen sie zusätzlich zur Gebärdensprache, um unbekannte Begriffe oder Namen zu buchstabieren, bevor dafür eine Gebärde festgelegt worden ist.

Eine Auflistung von Handformen die das deutsche Fingeralphabet abbilden
@ SignGes Kompetenzzentrum für Gebärdensprache und Gestik der RWTH Aachen