Referieren

Am 18. Mai 2018 stellte das KSL-MSi-NRW seine Arbeit in seinem Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben für Menschen mit Sinnesbehinderung NRW in Essen vor. Zwei Gebärdensprachdolmetscherinnen waren anwesend.

Unsere Fachberaterin Hören Frau Bednarek referierte „Berufliche Teilhabe – Persönliches Budget am Arbeitsplatz für Menschen mit Hörbehinderung“, wie insbesondere Arbeitsassistenz, Gebärdensprach- und Schriftdolmetscher und barrierefreies Telefon.

Dabei lernten die Teilnehmer mit Hörbehinderung das Persönliche Budget kennen, wie sie Persönliches Budget erfolgreich beantragen und die kommunikativen und technischen Unterstützungen für ihren Arbeitsplatz individueller gestalten. Es war ein gelungener Abend.