Das Budget für Arbeit

Zur Verbesserung der Situation von Menschen mit Behinderungen im Bereich Arbeit gehört, dass es verschiedene Wahl-Möglichkeiten für Beschäftigung gibt. Dafür wurde mit dem Bundes-Teilhabe-Gesetz das Budget für Arbeit eingeführt.

Das Budget für Arbeit ist eine Alternative zur Werkstatt für behinderte Menschen und bietet die Chance, auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt eine gleichberechtigte Beschäftigung aufzunehmen.

In möglichst einfacher Sprache richtet sich der Vortrag an Menschen, die diese Arbeits-Möglichkeit außerhalb der Werkstatt kennenlernen möchten.

Im Vortrag soll es neben einer Einführung in das Thema auch darum gehen, wie man ein Budget für Arbeit beantragt oder wieviel Geld man verdienen kann.

Es wird außerdem noch Zeit und Raum für den Austausch von Erfahrungen und Fragen geben.

Hinweis:

Aufgrund der Situation durch das Corona-Virus, findet die Veranstaltung online mit dem Programm Zoom statt. Wenn Sie noch keine Erfahrungen mit Zoom haben, wenden Sie sich gerne an unseren Mitarbeiter Mesut Can unter 0521-329 335-74 oder per Email unter m.can@ksl-owl.de . Herr Can kann Ihnen erklären, wie das Programm Zoom funktioniert.

Für den Vortrag melden Sie sich bitte direkt unter cafe3b@t-online.de oder mit dem beigefügten Anmeldebogen bis zum 21.10.2021 an, damit wir Ihnen den Zoom-Zugangslink für den Online-Vortrag zusenden können.

Wenn benötigt, teilen Sie uns bitte auch Ihren Bedarf an Kommunikationshilfen (Gebärdendolmetscher, Schriftdolmetscher) mit.

 

  • Zwei Frauen am Schreibtisch

Veranstalter

KSL Detmold und das Café 3b Bielefeld