Das Zentrum für inklusive Bildung und Beratung in Dortmund (ZiBB e.V.) bietet ab Dezember 2021 eine Weiterbildung für taube Frauen* an. In der Weiterbildung lernen die Frauen Möglichkeiten kennen, wie sie in verschiedenen Lebenssituationen für ihre Rechte eintreten, sich schützen und in Gefahrensituationen wehren können.  In der Weiterbildung lernen die Frauen*, wie sie andere Mädchen* und Frauen* dabei unterstützen können, sich selbst zu behaupten, zu schützen und zu wehren.
Am Ende der Weiterbildung bekommen die Frauen* ein Zertifikat. Sie sind dann Trainerin* für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung (WenDo). Sie können dann selbst Kurse für taube Mädchen* und Frauen* geben.

Die Weiterbildung leistet einen Beitrag zur Gewaltprävention.

Prof.in Dr.in Sabine Fries gebärdet hier über die Weiterbildung.

Informationen zu der Weiterbildung sind auf der ZiBB-Homepage zu finden:

https://www.zibb-beratung.de/angebote/frauen-stärken-frauen-dgs/

Infoveranstaltungen sind am: 21.09.2021  und 8.11.2021 ONLINE, am 23.10.2021 in Dortmund.

Anmeldeschluss für die Teilnahme an der Weiterbildung ist der 10.11.2021

 

Prof.in Dr.in Sabine Fries gebärdet über die Weiterbildung
Prof.in Dr.in Sabine Fries gebärdet über die Weiterbildung