Piktogramm: Ohr

Eine gute Nachricht für alle. Die Kosten für GebärdensprachdolmetscherInnen, SchriftdolmetscherInnen und Taubblindenassistenz in NRW werden übernommen. Diese Regelung wurde im 7. Erlass vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS NRW) geregelt.

Anmeldung und Terminvereinbarung zur Impfung:

Den Termin zur Impfung können Sie online unter https://www.116117.de/de/corona-impfung.php vereinbaren oder telefonisch Tel: 116 117. Bei der Anmeldung werden meistens zwei Termine angeboten.

Terminvereinbarung mit GebärdensprachdolmetscherInnen, SchriftdolmetscherInnen

Sie können auch direkt mit Ihrem GebärdensprachdolmetscherInnen / SchriftdolmetscherInnen Kontakt aufnehmen und die Terminvereinbarung beauftragen. Eine andere Möglichkeit ist unter dem Link https://www.gsdnrw.de/dolm_best_alle_1.html eine Anfrage für Gebärdensprachdolmetscher in Nordrhein-Westfalen zu stellen.

Menschen mit Hörbehinderung, die lautsprachorientiert sind, können unter dem Link https://www.schriftdolmetscher-nrw.de/de/vermittlungszentrale.html SchriftdolmetscherInnen bestellen.

Die nachfolgend genannten SchriftdolmetscherInnen wurden vom Deutschen Schwerhörigenbund e.V. zertifiziert. Im Link finden Sie ausführliche Informationen: https://www.schwerhoerigen-netz.de/schriftdolmetscher/

Auf der Webeseite Kombia finden Sie auch Vermittlung von Schriftdolmetschern – deutschlandweit. Hier der Link: https://www.kombia.de/nordrhein-westfalen-niedersachsen/team-nrw.html

Online GebärdensprachdolmetscherInnen

In einigen Impfzentren (nur: Düsseldorf, Oberhausen und Köln) gibt es auch die Möglichkeit Online GebärdensprachdolmetscherInnen zu nutzen. Bitte melden Sie dies am Empfang. Bei der Anmeldung bekommen Sie ein Tablet zur Verfügung gestellt und werden online direkt mit GebärdensprachdolmetscherInnen verbunden. Die Mitarbeiter sind geschult und helfen Ihnen. Öffnungszeiten für online GebärdensprachdolmetscherInnen: Montag - Sonntag (inkl. Feiertage) zwischen 08:00 Uhr und 20:00 Uhr.

Zur Impfung bitte mitbringen:

Sie brauchen zum Termin nur die Krankenversicherungskarte und den Impfpass mitbringen.

Formular für GebärdensprachdolmetscherInnen zur Abrechnung

GebärdensprachdolmetscherInnen bringen ein Formular mit. Darauf wird Ihr Name und Ihre Krankenversicherungsnummer vermerkt. Außerdem müssen Sie das Formular nach dem Termin unterschreiben. DolmetscherInnem kümmeren sich um die Abrechnung. Der Einsatz wird direkt mit dem Impfzentrum vor Ort und danach mit dem Land NRW abgerechnet.

Hier finden Sie das Formular (Vordruck). Die DolmetscherInnen müssen das Formular selbst ausdrucken und mitbringen.

Link: https://barrierefrei-impfen.ksl-nrw.de/de/node/3628