Das KSL Düsseldorf veranstaltet am 8. Dezember 2020 einen virtuellen Praxisdialog zum Persönlichen Budget für die Stadt Duisburg und die Kreise Kleve und Wesel. 

Die Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben in NRW arbeiten in Kooperation mit dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) und der Landesarbeitsgemeinschaft Persönliches Budget NRW daran, das Persönliche Budget angemessen zu gestalten, zur Inanspruchnahme zu motivieren sowie Menschen mit Beeinträchtigungen dabei zu unterstützen, das Persönliche Budget zu nutzen.

Das Ziel der Praxisdialoge ist es, miteinander ins Gespräch zu kommen und die Zusammenarbeit untereinander – das heißt von Budgetnutzer*innen, Leistungsträgern und Expert*innen zum Thema Persönliches Budget – zu fördern. Hiermit wollen wir eine höhere Nutzung des Persönlichen Budgets bewirken, um mehr Selbstbestimmung und Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigungen zu erreichen.

Am 8. Dezember geben Tobias Fischer, Jurist des KSL Düsseldorf, und Frank Möres, Teamleiter des LVR in Wesel, einen kurzen Überblick über das Persönliche Budget. Anschließend folgen eine Gesprächsrunde mit einer*m Budgetnehmer*in und eine offene Diskussion.
 

  • Persönliches Budget - Mehr als Geld

Veranstalter

KSL Düsseldorf

Dienstag, 08.12.2020 von 11.00 bis 13.00 Uhr