Die Frau übersetzt in Gebärdensprache (DGS)

Hier finden Sie zwei verschiedene Links mit DGS-Videos über die EUTB-Beratungsstelle:

https://youtu.be/HSzClut9iG4

https://deafguidedeaf.de/node/4

„Ziel der EUTB® DeafGuideDeaf ist die Stärkung der Selbstbestimmung und Eigenverantwortung von tauben Menschen sowie Menschen mit Hörbehinderung.

Das Bundesteilhabegesetz will Menschen mit Behinderung mehr Selbstbestimmung und Selbstständigkeit ermöglichen. Deshalb werden in ganz Deutschland ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstellen (EUTB) eingerichtet – dank des Engagements von Frau Dr. Klaudia Grote, Vorstandsmitglied des Vereins Mental Health & Deafness e.V. gelang es, eine solche EUTB schon in der ersten Förderrunde nach Köln zu bringen. Diese EUTB ist nicht nur für taube Menschen und Menschen mit Hörbehinderung gedacht, sondern auch für alle anderen Menschen, die Beratungsbedarf haben.

Beratung auf Augenhöhe ist nicht nur eine der vielen Besonderheiten der EUTB – entscheidend ist auch die Funktion der EUTB als Lotsenstelle zwischen den bestehenden, größtenteils nicht barrierefreien, Angeboten für taube Menschen und Menschen mit Hörbehinderung. Als Kompass im Dschungel der unzähligen Angebote werden alle Organisationen bzw. Institutionen privater und öffentlicher Träger in Köln und Umgebung eingebunden und die Ratsuchenden an die richtigen Stellen vermittelt.

Entscheidend ist auch, dass die EUTB unabhängig von den Leistungsträgern und den Leistungserbringern berät und somit als erste Anlaufstelle angesehen werden darf, die neutral und auf Seiten der Ratsuchenden ist.“