"Mit der gemeinsamen Inklusionsplanung des Kreises Olpe mit den Städten und Gemeinden haben wir uns auf den Weg gemacht, den Kreis Olpe und die Städte und Gemeinden inklusiver zu gestalten. Dazu gehört auch, dass sich die Verwaltungen mehr und mehr auf die Bedarfe von Menschen mit Behinderungen einstellen und sich zu Verwaltungen für alle Menschen weiterentwickeln."

Um vor allem die MitarbeiterInnen mit Publikumsverkehr ganz praktisch für die Bedarfen von Menschen mit Sinnesbehinderung zu sensibilisieren, hat das KSL-MSi-NRW einen 3 stündigen Workshop mit Praxisphase durchgeführt.

Frau Lisa Stiller, Frau Anna Cebulla und Frau Ramona Armbrust haben die SensiPro Schulung geleitet.

Logo Schulung "Tipps für den Umgang und die Kommunikation zwischen Menschen mit und ohne Sinnesbehinderung"
Logo Schulung "Tipps für den Umgang und die Kommunikation zwischen Menschen mit und ohne Sinnesbehinderung"