"Am Sonntag, den 17. Februar 2019 hält das Max Ernst Museum Brühl des LVR für Menschen mit Hörbehinderung ein besonderes Angebot bereit: Um 14.30 Uhr startet eine 60-minutige Führung durch die Sammlung unter dem Titel „Max Ernst kompakt", die in Deutscher Gebärdensprache gehalten wird. Diese Führung hält die gehörlose Kunstvermittlerin Juliane Steinwede.

Die Führung lädt dazu ein, die große Bandbreite an Ausdrucksformen zu entdecken, die der Künstler in den Bereichen Malerei, Plastik und Grafik verwirklicht hat.

Die Sammlung bietet einen faszinierenden Einblick in Leben und Werk von Max Ernst, einem der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Gezeigt werden Werke aus siebzig Schaffensjahren: von seinen dadaistischen Aktivitäten im Rheinland, über die Be-teiligung an der surrealistischen Bewegung in Frankreich bis zum Exil in den USA und der Rückkehr nach Europa.

Für Menschen mit Gehbehinderung sind Rollstühle, Rollatoren und Sitzhocker zur Auslei-he vorhanden. Alle Ebenen des Museums sind barrierefrei erreichbar. Es gibt eine behin-dertengerechte Toilette und behindertengerechte Parkplätze. Der Eingang für Menschen mit Gehbehinderung ist ausgeschildert. Blinde und sehbehinderte Menschen dürfen Blin-denhunde mitführen.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) ist als Träger des Museums der größte Leis-tungsträger für Menschen mit Behinderungen in Deutschland. Neben 41 Förderschulen, zehn Kliniken und drei Netzen Heilpädagogischer Hilfen betreibt er 19 Museen und vielfäl-tige Kultureinrichtungen. Er engagiert sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebens-bereichen. Die LVR-Museen und Kultureinrichtungen sind daher für Menschen mit und ohne Behinderungen fast ohne Einschränkungen zugänglich. Außerdem ist der LVR stän-dig bemüht, seine Kulturangebote für Menschen mit Behinderungen auszubauen. So werde den regelmäßig Führungen für sehgeschädigte und blinde Menschen angeboten, sowie Führungen in Gebärdensprache."

Eintrittspreise

Reguläre Museumseintritt: 7,00 € | ermäßigt 4,00 €

Gruppen ab 10 Personen 6,00 € | ermäßigt 3,00 € pro Person

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei

Geflüchtete Erwachsene/ Kinder: Eintritt frei

Anschrift des Museums

Max Ernst Museum Brühl des LVR

Comesstr. 42/ Max-Ernst-Allee 1

50321 Brühl (Rheinland)

Update: Das Gebärdensprachvideo ist da. Hier ist der Link zum Video

 

Links

 Max Ernst Sammlung

 Max Ernst Museum in DGS

Quelle:

https://www.lvr.de/de/nav_main/kultur/menschen_mit_behinderung/angebote_fuer_hoergeschaedigte/videos_in_deutscher_gebaerdensprache/videos/max_ernst_museum_bruehl_des_lvr.jsp

Barierefreie Veranstaltung
Barierefreie Veranstaltung