Netzwerk

Herr Magiera, Vorsitzender des Landesverbands der Gehörlosen und Gebärdensprachgemeinschaft NRW e.V. hat Fachberaterin “Hören“, Anna Cebulla zum Gespräch eingeladen. Frau Cebulla berichtete über die aktuellen Projekte des KSL-MSi-NRW: „Gebärdensprache von Anfang an“ mit der gehörlosen Handpuppe Nina (Schnupper-Gebärdensprachkurse), Entwicklung eines Konzepts für eine Schulung zur Sensibilisierung von Ärzten und medizinischem Personal, sowie die Wanderausstellung zum Persönliches Budget. Im Fokus stand ein Austausch zu verschiedenen Themen im Fachbereich „Hören“ und die Möglichkeiten der zukünftigen Zusammenarbeit.