"Neue Location, neuer Look und auch ein neues Wahlprozedere für die Ermittlung der Para Sportler des Jahres: Zur Auswahl standen zunächst alle Athletinnen und Athleten, die im Zeitraum vom 15. Oktober 2017 bis 15. Oktober 2018 in einer paralympischen Disziplin Edelmetall bei Paralympischen Spielen oder Weltmeisterschaften bzw. eine EM-Goldmedaille gewonnen haben. Bei den Mannschaften führte auch ein Podiumsplatz bei Europameisterschaften zur Nominierung."

Nominiert sind auch blinde und sehbehinderte Athleten.

"Die deutsche Goalball-Nationalmannschaft hatte bei der Weltmeisterschaft im schwedischen Malmö gleich doppelt Grund zur Freude. Nicht nur die sensationelle Silbermedaille hatte das Team des Trainer-Duos Johannes Günther und Stefan Weil in der Tasche, sondern schon zweieinhalb Jahre vor den nächsten Paralympischen Spielen auch das Ticket für Tokio 2020. "

Unter folgender Adresse kann bis zum 18. November abgestimmt werden: Wahl der Para Sportler des Jahres 2018

 

Hände halten Fragezeichen in die Höhe
Hände halten Fragezeichen in die Höhe