Darstellung eines Netzwerkes von Personen

Als Zielgruppen des KSL-MSi-NRW lassen sich Entscheider, Multiplikatoren und Selbsthilfeorganisationen oder Verbände der Menschen mit Sinnesbehinderung nennen. Entscheider sind beispielsweise Kostenträger, Beauftragte, Arbeitgeber, Experten, Politiker. Zu Multiplikatoren zählen unter anderem Mitarbeitende in (Sozial-) Verwaltungen und Bildungsinstitutionen, in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen sowie Medienvertreter. Der Austausch zwischen Vertretern der Zielgruppen der einzelnen Sinnesbehinderungen, aber auch zwischen den verschiedenen Fachbereichen soll gefördert werden. Es soll Personen aus unterschiedlichen Fachrichtungen ermöglicht werden, zielgruppenspezifische Fragestellungen zu erörtern, Erfahrungen zu teilen, sich professionell zu vernetzen und fachspezifische Diskussionen zu führen.