Im Rahmen der Schulung möchten wir die derzeitige Bildungssituation von Kindern mit Hörbehinderung in Kindergärten aufzeigen. Im Fokus steht die Vorstellung des Projekts Gebärdensprache von Anfang an. Durch Aufklärung und Sensibilisierung sollen Lösungen für eine barrierefreie Kommunikation gefunden werden. Gemeinsam wollen wir Verbesserungspotenziale entdecken und konkreten Handlungsbedarf ermitteln. In diesem Sinne soll die Schulung eine Plattform für den Austausch, die Diskussion und die Bildung eines Netzwerks für Gebärdensprachdozenten sowie DGS-Muttersprachler/innen in NRW werden.

Referentin: Anna Cebulla (DGS)

Freitag | 29.11.2019 | 16h00

Anmeldung bis zum 25. November 2019 unter E-Mail: anna.cebulla@ksl-msi-nrw.de

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesem PDF.

Die Händpuppe Nina
Die Händpuppe Nina